Kulturtage 1991 – Romulus der Große

Romulus der Große (1991)

 

Romulus, der letzte Kaiser Roms. Soll am Anfang als ein hühnerzüchtender Narr, bestenfalls als realitätsferner Philosoph erscheinen. Erst im dritten Akt wird er für seine Umwelt und auch für den Zuschauer zum Richter über Rom, der seine Narrenrolle mit Absicht spielt, um das Weltreich, das sich durch die Jahrhunderte gegen die Menschlichkeit vergangen hat, zu liquidieren. Er will Rom den andrängenden Germanen übergeben. Der komödienhafte Charakter des Stückes erwirkt die „schlimmstmögliche Wendung“ der Geschichte: Romulus, der den Untergang des Reichs, den er als passiver Kaiser verursachte, nicht überleben will und von den Germanen den Tod erwartet, wird vom Germanenkönig Odoaker, der ihn seit langem verehrt, in eine komfortable Pensionierung hineingezwungen. Und schon deutet sich in der Frage des betont höflichen, heldischen Theoderich an, dass die Zukunft nicht der Humanität, sondern dem scheinbaren Heldentum gehört, das heißt, dass sich unter germanischen Vorzeichen das gleiche abspielen wird wie unter römischen, und dass der Einzelne den Gang der Geschichte letztlich nicht bestimmen kann.

Besetzungsliste:
Romulus Augustus (Kaiser von Westrom) Veit Reichert
Julia (seine Frau) Stefanie Rieg
Rea (seine Tochter) Susanne Murmann
Zeno der Isaurier (Kaiser von Ostrom) Nadeen Mirza
Ämilian (Römischer Patrizier) Raoul Kaiser
Mares (Kriegsminister) Dirk Weil
Tullius Rotundus (Innenminister) Melanie Lintl
Spurius Titus Mamma (Reiterpräfekt) Sascha Roth
Achilles (Kammerdiener) Uwe Stoklossa
Pyramus (Kammerdiener) Christian Winzenhöler
Apollyon (Kunsthändler) Mehmet Durmaz
Cäsar Rupf (Industrieller) Kolja Klein
Phylax (Schauspieler) Jörg Weil
Odoaker (Fürst der Germanen) Markus Ries
Theoderich (sein Neffe) Stefan Schwecke
Phosphoridos (Kämmerer) Silke Müller
Sulphurides (Kämmerer) Nicola Paul
Ein Koch Markus Ries

 

Inszenierung: Elisabeth Stoklossa Kostüme: Übungswerkstatt der Kreishandwerkerschaft Dieburg
Gabriela Reinitzer Leitung: Elke Lochner
Bühnenbild: Elisabeth Stoklossa Entwürfe und Beratung:
Manfred Brückmann Jutta Weschenbach
Thomas Wendt Elisabeth Stoklossa
SchülerInnen aus der Klasse Ti-F2 Gabriela Reinitzer
und aus der Theater-AG Beleuchtung und Björn Schuchardt
Maske: Gabriela Reinitzer Tontechnik: Jens Doerken
Jutta Weschenbach Axel Pethe
Elisabeth Stoklossa Souffleuse: Kirsten Abt
Schülerinnen aus der Klasse Fris-F3 Geräusche: Leihgabe des Hessischen Rundfunks

Bildergalerie